Letzte Änderung: 24.06.2020

2020: Hier stellt sich die deutsche Abteilung der AJA vor:   weiter... 
Tipp des Tages:

Impressum
Archiv

24.06.2020

 Ich hoffe Euch geht’s gut!
AJA hat eine Einladung  zu einem CSI-AM in Wipperfürth  (Nähe von Köln) vom 17.07. bis zum 19.07.2020 bekommen.
In der kleinen Tour gibt es leider nur 2 Prüfungen über 110 cm und in der großen Tour 2x über 120 cm und sonntags 125 cm.
Die Kosten der Amateure-Tour sind von 1000 € auf 400 € gesenkt worden.
Liebe Grüße,
Martin Steiger

 

17.06.2020

 Jetzt gehts los ...hier der neue Kalender für den Rest der Saison.
Wurde soeben von Véronique bestätigt:

  • Peelbergen 31st of July to 2nd of August 

  • Opglabbeek 20 to 22 of August

  • Fontainebleau 18 to 20 of September 

  • Cagnes sur Mer 2 to 4 of October

Flag Counter 

15.06.2020

 Fontainebleau  18.-20.09.2020 ; Heute kam die Mitteilung, dass die EM in Fontainebleau abgesagt ist.
 Das normal CSI V soll aber stattfinden.

 “Good morning all
Unfortunately, after having toured the members of AJA and made the point on the financial cost of a European championship, I decided to cancel the European championship of Fontainebleau in 2020. However, I am organizing a normal CSI V from September 18 to 20, 2020.
My friendships

 Christophe Legué”

 

15.06.2020

 -  Die neue Deutsche Mitgliederliste Stand 15.06.2020.
 -  Aktive Mitglieder bitte auf Veroniqus Mail bei Helmut antworten helmut.schwander@gmx.de !

 

04.06.2020

Liebe Freunde
Ich hoffe, es geht Euch gut und Ihr konntet während der Corona Restriktionen reiten und die Pferde pflegen.
Es scheint, dass wir langsam aus der Covid-Situation herauskommen. Bis heute sind wir nicht sicher, wann die AJA-Tour wieder aufgenommen wird. Wahrscheinlich im August in Opglabbeek, wenn uns bis dahin nichts mehr davon abhält.
Ich hätte gerne Eure Meinung zu den FEI- und AJA-Meisterschaften in Fontainebleau im September. Wie alle wissen, findet die Meisterschaft in Verbindung mit einem „normalen“ CSI-V AJA statt. Um sicherzugehen, dass wir die Organisation dieser Veranstaltung abschließen können, müssen wir Eure "Absichten" kennen, unabhängig von der Auswahl der Meisterschaften am CSI-V, in Fontainebleau teilzunehmen.
Vielen Dank im Voraus für Ihre schnelle Antwort an Eure Ländervertreter.  helmut.schwander@gmx.de
Ich hoffe sehr, dass wir ein großartiges "Saisonende" haben können ... auch wenn es noch nicht begonnen hat ...
 Herzlichst, Véronique
   

 

10.05.2020

Belgien+Niederlande

Good morning all,

Here is an update on the covid-situation in Belgium and in the Netherlands:

 

For the Netherlands the gouvernement has decided that there will be no sportsevents before the end of August, which means that our tournament in Peelbergen will be cancelled.

 

 

In Belgium the National Securitycouncel has decided that there will be no competitions before the end of July, not for professionals nor for amateurs.

That means that our tournament in Opglabbeek is oficially not cancelled yet, but this situation can change.

 

 

And then there is ofcourse the question: what about the international borders, will we be allowed to travel internationally ?

If the borders are not open by the end of August, the competition in Opglabbeek will also be cancelled.

 

Lets all hope the situation will improve soon.

Stay healthy all !

Allen ein Guten Morgen,

Hier ist ein Update zur Covid-Situation in Belgien und in den Niederlanden:

 

Für die Niederlande hat die Regierung entschieden,

dass es vor Ende August keine Sportveranstaltungen

geben wird, was bedeutet, dass unser Turnier in Peelbergen abgesagt wird.

 

In Belgien hat der Nationale Sicherheitsrat entschieden,

dass es vor Ende Juli keine Wettbewerbe geben wird, weder für Profis noch für Amateure.

Das bedeutet, dass unser Turnier in Opglabbeek

offiziell noch nicht abgesagt wurde, aber diese Situation kann sich ändern.

 

Und dann ist da natürlich die Frage: Was ist mit den internationalen Grenzen, dürfen wir international reisen?

Wenn die Grenzen nicht bis Ende August geöffnet sind, wird auch der Wettbewerb in Opglabbeek abgesagt.

 

 

Hoffen wir alle, dass sich die Situation bald verbessern wird.

Bleibt alle gesund!

Ludo Dekkers

Technical Director

AJAMBASSADORS

 

18.04.2020
21.04.2020

Belgien
Unser Freund Rolf Homburg ist in der letzten Nacht verstorben.
Er war einer der fleißigsten belgischen
AJA-Reiter, und wenn er nicht an Wettkämpfen teilnahm,
war er in all unseren Shows immer mit Anita anwesend.
Wir verlieren einen guten Freund.
Pass
t auf Euch auf.

Véronique SION
       Todesanzeige

 

12.04.2020

Allen Reitern, Begleitern und Pferden ein FROHES und GESUNDES OSTERFEST 2020    

 

01.04.2020

Außergewöhnliche Zeiten mit außergewöhnlichen Maßnahmen.
Hier alle Mitgliederangaben für eine bessere, virtuelle Vernetzung unserer Deutschen Mitglieder Stand 14.04.2020.
Zu berichtigende Angaben bzw. wer sie gelöscht haben möchte bitte kurze Email an reitsport@aol.com  -Bernward-

 

01.04.2020

Belgien Leider hat Corona Rolf Homburg erwischt. Er liegt intensiv im Krankenhaus.
Liebe Anita, die ganze AJA-Familie ist in Gedanken bei euch und wünscht Rolf eine baldige Genesung.

 

29.03.2020

Cagnes Sur Mer (F) 29.-31.05.2020 FÄLLT AUS  wurde auch ein Opfer von Corona. 
Eventuell auf Ende Juni verschoben.   Bleibt schön gesund ...

 

18.03.2020

Richelsdorf  04.-06.09.2020 Leider wird es nichts mit unserer DM in Nettetal-Lobberich. Zum Glück hat uns
nach 2017 Richelsdorf wieder zugesagt, unsere DM zu veranstalten -sofern es Corona will.
Luftbild
2017 50 Bilder von Maxi übermittelt.

 

17.03.2020

 Infos der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zum Corona-Virus immer aktuell.

 

11.03.2020

Mannheim 24.-26.04.2020  FÄLLT AUS
Leider muss ich Euch mitteilen, dass der Veranstalter des Turniers in Mannheim
die Veranstaltung wegen des Corona-Virus abgesagt hat.
Die Verbrauchermesse wurde gestern abgesagt, weil 360.000 Besucher zu erwarten sind.
Die beiden Turniere können nicht ohne die Messe stattfinden.
Es tut mir leid für diese schlechten Nachrichten.
mit freundlichen Grüßen
Martin Steiger
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dear friend,

Unfortunately I have to inform you that the organizer of the tournament in Mannheim has canceled the event because of the Corona virus.

The consumer fair was canceled yesterday because 360,000 visitors have to be expected.

The two tournaments cannot take place without the fair.
I'm sorry for this bad news. 

Martin Steiger

 

05.03.2020

Infos der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zum Corona-Virus (ohne Auswirkungen) mit Stand 05.03.2020

 

25.02.2020

Unsere Deutsche Mitgliederliste mit Stand 25.02.2020

 

20.02.2020

Warendorf:
Deutsche Reiter
, die schon bei der FEI registriert sind, müssen online bei Neon die Registrierungsfortschreibung für 2020 aktivieren
 --> mein Konto --> FEI Registrierung --> Springen ankreuzen und Kto  --> zur Zusammenfassung --> unterschriebenes Formular nach Warendorf schicken.
Pferde von deutschen Reitern die schon registriert sind: Bei NEON --> Pferdeliste --> Aktionen "FEI" --> Springen ankreuzen und Kto --> ...

Bitte  RECHTZEITIG vor dem ersten Nennungsschluss 2020 aktivieren.
Bitte kontrolliert die Registrierung auf der FEI-Seite, ob der Status "grün" ist.
Wer nicht registriert ist, kann entweder nicht genannt werden oder Ihr bekommt nachträglich eine Strafe der FEI (100 CHF pro Reiter / Pferd).    Reiter-überprüfen
        Pferd-überprüfen

Neue deutsche Reiter und Pferde, die noch nicht registriert sind, können ohne FEI Paß in Mannheim starten (siehe Ausschreibung 7.3) ,
ABER  unbedingt rechtzeitig ausfüllen  und im Zweifelsfall in Warendorf nachfragen:
Leitender Sachbearbeiter Herbert Freye  Tel: 02581/6362-116  hfreye@fn-dokr.de

 

18.02.2020

Mannheim 24.-26.04.2020 Die FEI hat die Ausschreibung veröffentlicht.
Auf dem selben Platz war 2007 die Europameisterschaft der Springreiter
  mit der selben Parcourschefin Christa Jung.

Klicke oben auf "Mannheim 2020"

 

07.02.2020

Cagnes Sur Mer (F) 29.-31.05.2020 Patricia DURAND hat einige Bilder zur Einstimmung geschickt.

 

03.02.2020

Peelbergen (NL) 31.07.-02.08.2020 der Termin in Kronenberg steht. Googlemaps

 

27.01.2020

Moringen (nördlich Nörten-Hardenberg)
Es gibt wieder ein Trainingswochenende bei
Leonie Jonigkeit   D-37186 Moringen.
In der bestens ausgestatteten Reitanlage und der optimalen Betreuung durch die Familie Jonigkeit können wir uns auf die kommende Saison vorbereiten.

Termin: Freitag 13. März bis Sonntag 15. März  2020
Bitte Anmeldungen an Johanna senden!

Ellwangen  (zwischen Stuttgart und Nürnberg) hier bietet Heike Zinser wieder ein Trainingswochenende an:,
Springlehrgang im Reiterhotel Konle unter Leitung von Thomas Konle vom 10.-12. April 2020, bei gutem Wetter auf dem Außenplatz. Adresse: Hofackerstr. 20, 73479 Ellwangen/Jagst, Buchungen bei Stephanie Konle, Tel.07965/90030 oder info@konle.com   weiteres kann auf der Hompage: www.reiterhof-konle.de eingesehen werden.

  

27.01.2020

Bad Wildungen:  Das Jahrestreffen hat viele Infos parat gehalten:
                In Deutschland gibt es 72 aktive und 25 passive Mitglieder.
              - Valkenswaard(NL) wird es 2020 nicht geben, dafür Peellbergen (NL) 31.07.-02.08.2020
              - statt Oliva wird es am selben Termin Valencia geben
Als Sichtungsturniere für die EM sollen Mannheim, Peelbergen und Opglabbeek genutzt werden.

 

22.01.2020

Bad Wildungen:  Der Zeitplan für unser Treffen
Samstag, 25.1.2020
12:00-14:00 Kleine Stärkung im Maritim Hotel
14:00 Versammlung Förderverein (hierzu sind alle AJA-Mitglieder eingeladen)
            danach: Besprechung der kommenden Saison und vieles mehr
19:00 Abendessen (Buffet) im Restaurant Maritim Hotel
            danach: Zeit für viele interessante Gespräche an der Hotelbar
Sonntag, 26.1.2020
gemeinsames Frühstück im Hotel Maritim

Für die Begleitpersonen beim Jahrestreffen hat Maxi eine Führung "Blütezeit des Heilbades" durch die Kuranlagen Bad Wildungen organisiert, am Samstag, 25.1.2020 um 14 Uhr am Maritim Hotel und endet zur Kaffeezeit in der Innenstadt.

 

14.01.2020

Unsere Deutsche Mitgliederliste mit Stand 1.1.2020
Hier das Protokoll der AJA-Jahreshauptversammlung aus Barcelona

 

27.12.2019

Der gute Vorsatz für das neue Jahr 2020:

Bitte die Aktiven-Jahresbeitrag (200€) an folgende Bank überweisen:
AJA Ambassador Class;  
IBAN: CH75 0078 2005 6199 8713 2    BIC: SHKBCH2S
Schaffhauser Kantonalbank;  Vorstadt 53; CH-8200 Schaffhausen
 

Ein Aufnahmeformular um Mitglied zu werden.

 

 

16.11.2019

Bad Wildungen:  Unser Jahrestreffen wird am Samstag, den 25 Januar 2020 sein. Einladung+Hotelinfos
                                 Es beginnt um 14 Uhr mit der ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins.

 

17.06.2020

Der Terminplan für 2020

Richelsdorf  04.-06.09.2020 unsere Deutsche AJA-Meisterschaft 2020  Luftbild

 

 

 

2019

Das Jahr 2019 im Archiv

  weiter...

2018

Das Jahr 2018 im Archiv

  weiter...

2017

Das Jahr 2017 im Archiv

  weiter...

2016

Das Jahr 2016 im Archiv

  weiter...

2015

Das Jahr 2015 im Archiv

  weiter...

2014

Das Jahr 2014 im Archiv

  weiter...

2013

Das Jahr 2013 im Archiv

  weiter...

2012

Das Jahr 2012 im Archiv

  weiter...

2011

Das Jahr 2011 im Archiv

  weiter...

2010

Das Jahr 2010 im Archiv

  weiter...

2009

Das Jahr 2009 im Archiv

  weiter...

2008

Das Jahr 2008 im Archiv

  weiter...

2007

Das Jahr 2007 im Archiv

  weiter...

2006

Das Jahr 2006 im Archiv

  weiter...

2005

Das Jahr 2005 im Archiv

  weiter...

2004

Das Jahr 2004 im Archiv

  weiter...

2003

Das Jahr 2003 im Archiv

  weiter...

2002

Das Jahr 2002 im Archiv

  weiter...

2001

Das Jahr 2001 im Archiv

  weiter...

Wir stellen uns kurz vor:

Zur Geschichte des Seniorenreitsports und des AJA
Der Ursprung des Seniorenreitsports liegt wahrscheinlich in der Schweiz. Bereits 1973 trafen sich im Restaurant von Paul Weier einige Schweizer Reitsportgrössen und riefen einen Seniorenclub für Springreiter ins Leben.
Das erste internationale Seniorentreffen wurde 1985 in Eindhoven/Holland organisiert. 1987 folgte das erste internationale Seniorenturnier in der Schweiz mit Reitern aus Deutschland und Österreich. Das erste internationale Seniorenturnier in Deutschland fand 1990 in Lende statt. In den 90iger Jahren folgten Turniere in verschiedenen europäischen Ländern, zudem in Moskau, zweimal in Kiew und einmal in Übersee, in West Palmbeach/USA. An den internationalen Seniorenturnieren in der Schweiz nahmen regelmäßig auch Teams aus den USA, der Ukraine, aus der UDSSR und aus Polen teil. In der UDSSR, z.B. waren auch dänische Reiter am Start.
Im Oktober 1996 wurde die International Assossiation of Veteran Jumping Riders (VJR) in Barcelona gegründet. Die VJR vereinigt heute über 300 Aktivmitglieder aus 12 europäischen Ländern. In den 18 Jahren ihres Bestehens hat die Vereinigung weit über 100 Internationale Turniere durchgeführt. Die VJR ist von der FEI als die internationale Sektion für den Seniorenspringsport anerkannt und hat den Seniorenspringsport in ihr Regelwerk aufgenommen.

VJR stand für International Association of Veteran Jumping Riders. Die offiziellen Seiten im Internet finden Sie unter http://www.ajambassadors.com
Der VJR ist ein Zusammenschluss von Springreitern aus ganz Europa.
Neu ab 2018 ist: Die Herren und Damen müssen mindestens in dem Jahr, 45 werden (für 2020 gilt Jahrgang 1975 und älter)..
Im Jahr 2020 sind bislang  7 offizielle Turniere in sechs europäischen Ländern geplant. Bitte entnehmen Sie die Daten weiter oben auf dieser Seite oder ebenfalls unseren offiziellen Schweizer Seiten. http://www.ajambassadors.com
Ebenso gibt es eine Anzahl von nationalen Turnieren und Prüfungen, siehe direkt über diesem Artikel.
Die Aktiven reiten Umläufe von ca. 1,10m bis 1,20m Höhe. Höchstmaß ist ein Initialparcours (Umlauf) ist 1,20m Höhe. Es ist aber eine Verpflichtung für die Aktiven, daß die auf den VJR-Turnieren startenden Reiter im laufenden Turnierjahr auch sonst nirgends in einem  S-Springen gestartet sein dürfen (Initialparcours über 1,35m). Der Jahresbeitrag beträgt 200 Euro.

AJA Bereits bei der Gründung unserer Vereinigung im Oktober 1996 gab es einen Wermutstropfen. Der Begriff «Veteranen» im Namen wurde als Notlösung empfunden. Immerhin besser als «Old Riders» sagten einige. Während mehreren Jahren haben wir das ungute Gefühl im Zusammenhang mit dem Ausdruck «Veteranen» etwas verdrängt, nicht zuletzt, weil er sich so schön in die Struktur der FEI integrieren ließ: Junioren, Junge Reiter, Senioren, Veteranen. In den letzten Jahren hat sich der Druck erhöht. Von verschiedenen Seiten wurde mit verschiedener Begründung nach einer Namensänderung verlangt. Der Begriff «Veteranen» müsse verschwinden. Die wichtigsten Argumente sind tatsächlich relevant. Vor allem die Engländer und Franzosen beklagen den Zusammenhang des Begriffs mit Friedhöfen und Kriegen, mit dem Indo-China-Krieg, dem 2. Weltkrieg und dem Vietnamkrieg. Die Reiterinnen und Reiter aus dem Süden Europas konnten sich mit der Bezeichnung «Veteranen» nie anfreunden. Sie ist nicht zuletzt der Grund, warum wir in Italien und Spanien Mühe haben, Mitglieder zu gewinnen. Ebenso ist es verständlich, dass sich 45-jährige Reiterinnen nur sehr ungern einem Veteranen-Club anschließen. Mit Beginn des Jahres 2008  wurde der Namenswechsel vollzogen.

Regelwerk siehe unter: http://www.ajambassadors.com


Kontaktmöglichkeiten: Hier ein Aufnahmeformular in pdf runterladen
Impressum:
Deutscher Landesvertreter der AJA
Helmut Schwander
Goethestr. 46,
D 76356 Weingarten
Tel.:
0171 3540062
E-Mail: helmut.schwander@gmx.de


Für den Inhalt dieser deutschen Internet-Seiten: Bernward Engelke  E-Mail: reitsport@aol.com (Bernward Engelke)